„Mit den Händen sehen“ - Sinneserziehung nach M. Montessori für Kinder unter 3 Jahren
Wie wichtig die sinnliche Wahrnehmung für die allgemeine Entwicklung ist, hat M. Montessori schon vor 100 Jahren beschrieben. Dieses wurde in jüngster Zeit von führenden Wissenschaftlern (z.B. M. Spitzer) in der neurologischen Forschung bestätigt.
Die selbständige Bewegungserziehung und eine gute vorbereitete Umgebung bilden die beste Voraussetzung für eine optimale Entfaltung von Kompetenz, Intelligenz und Gesundheit.
In diesem Seminar geht es darum, praktische Methoden und Materialien zur Förderung der sinnlichen Wahrnehmung für Kinder unter 3 Jahren kennenzulernen und auszuprobieren.
Weitere Inhalte sind:
  • die Natur als Raum der Wahrnehmung zu entdecken
  • verschiedene Übungen des täglichen Lebens kennenzulernen
  • Stille in der Bewegung zu erfahren
Adressaten: Erzieher_innen, Sozialpädagogien_innen
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Termine: 04.07.2020, 9.00 - 16.00 Uhr
Seminarort: Familienzentrum Charlotte
In den Emsenwehren 2, 99518 Bad Sulza
Telefon: 0174 4838049 (primär)
Telefon: 036461 20385 (alternativ)
Fax: 036461/20386
bildung@montessori.de
Referentin: Roswitha Schmeken
(Montessori-Pädagogik, Heilpädagogik, Supervision, Fort- und Weiterbildung, Moderation)
Seminargebühr: 85,00 €
Anmeldefrist: 19.06.2020
Seminarnummer: 01/2020
Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit diesem Anmeldeformular zum Seminar an.

 
 
 
 
„Kosmische Erziehung“ - ein modernes Bildungsprogramm für alle Alters- und Entwicklungsstufen
Nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen ist ganzheitliches und eigenverantwortliches Lernen die Grundvoraussetzung für die Bildung eines Kindes. Unter diesem Aspekt wollen wir uns im Seminar mit den Inhalten der Kosmischen Erziehung und deren Bedeutung für die Bildung des Kindes auseinandersetzen.
„Kosmische Erziehung“ < ein Ausdruck der von Maria Montessori geprägt wurde > hat als Ziel, den Kindern den Weg zu zeigen, sich selbst fröhlich und voller Neugier die Welt zu erobern und dann allmählich zu lernen, für diese Welt und für sich selbst einen eigenen Anteil an Verantwortung zu übernehmen. Der Kosmos, das ist die ganze Welt in der wir leben: das Universum, Erde, Sonne, Mond, Licht, Luft, Feuer, Wasser, Tag und Nacht, Pflanzen, Tiere und der Mensch mit seiner Kultur und Geschichte. Es ist notwendig die Kinder zur Einsicht und dem Gefühl hinzuführen, dass in dieser Welt alles miteinander zusammenhängt, voneinander anhängig und auf einander angewiesen ist.
„Einzelheiten lehren, bedeutet Verwirrung stiften. Die Beziehung unter Dingen herstellen, bedeutet Erkenntnisse vermitteln.“ Maria Montessori

Inhalte des Seminars sind: Wasser und Land, Tiere und Pflanzen

Zertifikatsveranstaltung für das „Zertifikat Primarstufe / Elementarpädagogik“
Adressaten: Erzieher_innen, Sozialpädagogien_innen
Teilnehmerzahl: max. 20 Personen
Termine: 02.10.2020, 17.00 - 20.00 Uhr und 03.10.2020, 9.00 - 16.00 Uhr
Seminarort: Familienzentrum Charlotte
In den Emsenwehren 2, 99518 Bad Sulza
Telefon: 0174 4838049 (primär)
Telefon: 036461 20385 (alternativ)
Fax: 036461/20386
bildung@montessori.de
Referentin: Roswitha Schmeken
(Montessori-Pädagogik, Heilpädagogik, Supervision, Fort- und Weiterbildung, Moderation)
Seminargebühr: 100,00 €
Anmeldefrist: 18.09.2020
Seminarnummer: 02/2020
Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit diesem Anmeldeformular zum Seminar an.

 
 
 
 

Montessori - Diplomkurs im Familienzentrum / Montessori-Kinderhaus Bad Sulza
Das Familienzentrum Bad Sulza versteht sich mit seinen pädagogischen Angeboten als offener Treff für Familien und ihre Mitglieder. Es ist eine gemeinnützige Einrichtung im Rahmen des Thüringer Familienförderungssicherungsgesetzes und unterbreitet Angebote in der Landgemeinde Bad Sulza.

Unser Angebotsspektrum:
  • Familienbildungsangebote
  • gesundheitsfördernde und musikalische Angebote
  • Montessori-Diplomkurs
  • Weiterbildungen aus dem Bereich der Montessori-Pädagogik
  • Familienerholung
Unser Haus verfügt über einen großen modernen Seminarraum und mehrere kleine Räume für Gruppenarbeiten. Die unmittelbare Nähe zum Montessori-Kinderhaus schafft beste Bedingungen für Übungsphasen in der vorbereiteten Umgebung im Rahmen des Montessori-Diplomkurses.

Montessori-Materialien sowohl für das Kinderhaus als auch für die Schule stehen zum Üben ausreichend zur Verfügung.

Den Teilnehmern wird durch das Familienzentrum während der Seminarzeiten eine Versorgung garantiert. Wir verfügen über mehrere gemütlich eingerichtete Doppelzimmer direkt im Haus - Lernen und Übernachten sind in einer Einheit möglich.

Betreuung: Yvonne Hillhof
Sozialpädagogische Mitarbeiterin im Familienzentrum Bad Sulza
Kursleitung: Dozentin der Deutschen Montessori-Vereinigung
inhaltliche Gestaltung: Dozenten der Deutschen Montessori-Vereinigung
Organisation: IFAP- Institut für angewandte Pädagogik e. V.
in Kooperation mit der Deutschen Montessori-Vereinigung
Ziel: Der Diplomlehrgang hat das Ziel, die TeilnehmerInnen in die Theorie und Praxis der Montessori-Pädagogik einzuführen und sie zu befähigen, im Sinne von Maria Montessori in entsprechenden Montessori-Einrichtungen tätig zu sein.
Der Lehrgang stellt eine umfangreiche Zusatzausbildung zu einer Pädagogischen Grundausbildung dar, ersetzt diese aber nicht.
Inhalte: Theorie und Praxis der Montessori-Pädagogik mit den Themenschwerpunkten: Kinderhaus, Sprache, Mathematik, kosmische Erziehung und Geometrie, Stille-Übungen
Einführung in die Bedeutung und Handhabung des Montessori-Materials des Kinderhauses und der Schule: Übungen des täglichen Lebens, Sinnesmaterial, Mathematik, Geometrie, Sprache und kosmische Erziehung
Aufgaben zur Praxis: praktische und schriftliche Darstellung einer Bewe-gungsanalyse; Erstellung eines Kataloges zur Begriffsvertiefung eines Montessori- Sinnesmaterials; mathematisch-graphische Darstellung von Aufgaben verschie-dener Materialien; didaktisches Spiel; Erstellung einer Geometrie-Mappe u. ä.
Arbeitsformen: Vorträge mit Diskussionen
Seminararbeit (Einführung und selbsttätiges Üben)
Selbständige Erarbeitung von Inhalten außerhalb des Lehrgangs
Lesen von Pflichtlektüre
Hausaufgaben
Kursumfang: Der Lehrgang ist berufsbegleitend und umfasst 320 Stunden. Die Veranstaltungen finden als Wochenendkurse statt. (ca. ein- bis zweimal im Monat, Freitag-Nachmittag und Sonnabend ganztägig). In den Schulferien findet kein Unterricht statt. Hinzu kommen 12 Hospitationen in anerkannten Montessori-Einrichtungen.
Kosten/ Gebühren: Die Lehrgangsgrundgebühr (Seminarkosten, Prüfungsgebühren, Kopiergeld, Gebühr der Montessori-Vereinigung, Testatheft) beträgt voraussichtlich 24 Monate je 95,00 €.
Diplomprüfung: Die Prüfung wird von der Deutschen Montessori-Vereinigung abgenommen. Sie unterliegt keiner staatlichen Kontrolle. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sie besteht aus zwei Klausuren zu je vier Zeitstunden. Aus acht vorgelegten Theorie- und Praxisthemen können je vier ausgewählt werden. Dazu kommt eine einstündige mündlich-praktische Prüfung, bei der Kenntnisse und Handhabung des praktischen Lebens, Mathematik und Sprache zu je 15 Minuten überprüft werden.
Abschluss: Vergabe des Montessori-Diploms nach erfolgreich bestandener theoretischer und praktischer Prüfung in Rahmen einer Feierstunde.
Das Diplom wird von der Association Montessori International (AMI), Amsterdam anerkannt und berechtigt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit pädagogischer Grundausbildung zur Arbeit in Montessori- Einrichtungen.
Beginn: 24.08.2018
Dauer: 24 Monate
Ort: Familienzentrum Bad Sulza
Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit diesem Anmeldeformular zum Seminar an.
Fördermöglichkeit: Weiterbildungsscheck (ESF) Zuwendungsfähig sind die Ausgaben für die individuelle Weiterbildung bis zur Höhe von 1.000,00 €. Gefördert werden sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Das Unternehmen des Beschäftigten muss in Thüringen ansässig sein. Das zu versteuerndes Jahreseinkommen des Beschäftigten liegt zwischen 20.000 Euro und 40.000 Euro (bei gemeinsam Veranlagten zwischen 40.000 Euro und 80.000 Euro). Eine Förderung mit dem Weiterbildungsscheck ist alle zwei Kalenderjahre möglich. Nähere Informationen: Qualifizierungsentwickler/innen des PARITÄTISCHEN THÜRINGEN unter 036202 26-281

 
 
 
 

Anmeldung zur

Bildungsveranstaltung

 

Anmeldebedingungen
  1. Die Anmeldung erfolgt mit diesem Anmeldeformular. Sie erhalten daraufhin eine Anmeldebestätigung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
  2. Die Nichtteilnahme an einer Weiterbildung bedarf generell der Schriftform. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn sind Stornierungen kostenfrei. Bei Absagen nach diesem Termin bzw. bei Nichterscheinen zum Seminar wird die volle Seminargebühr fällig. Es besteht die Möglichkeit Ihrerseits, eine Ersatzteilnahme zu organisieren.
  3. Das Stattfinden der Weiterbildung erfahren Sie durch die Zusendung der Rechnung über die Seminargebühr bis spätestens 10 Werktage vor dem Veranstaltungstermin.
  4. Wird eine bestimmte Mindestteilnehmendenzahl pro Veranstaltung bis zur Anmeldefrist nicht erreicht, sagt das Familienzentrum die Veranstaltung ab. Die Grundlage zur Benachrichtigung sind die von Ihnen eingegebenen Daten auf dem Anmeldeformular.
  5. Nach Abschluß der Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung.
  6. Parallel zu den Seminaren sind Übernachtungen in Doppelzimmern der Ferienwohnungen im Familienzentrum möglich. Pro Person und Nacht sind 18,50 € (incl. Frühstück) vor Ort zu entrichten.
  7. Jede/r Teilnehmende verpflichtet sich, die im Familienzentrum ausliegende Hausordnung zu beachten.
Mehrfachanmeldungen sind möglich, führen jedoch nicht zu Ermäßigungen.

Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender/folgenden Veranstaltung/en an:

01/2020 (16.06.2020)
Mit den Händen sehen
02/2020 (02. + 03.10. 2020)
Kosmische Erziehung
 
Name:
Vorname:
Tel. privat:
Tel. dienstlich:
E-Mail:
Straße:
Hausnummer:
Wohnort:
Postleitzahl:
Rechnungsanschrift
(falls andere):
Benötigte Übernachtung(en):
vom (Datum):
bis (Datum):
Benötigte Übernachtung(en):
vom (Datum):
bis (Datum):


Mit meinem Klick auf "Abschicken" erkenne ich die Anmeldebedingungen des Familienzentrums Charlotte an.

   
 

Anmeldung zum

Montessori-Diplomlehrgang

 

Anmeldebedingungen:
  1. Die Anmeldung kann schriftlich, per Fax oder Mail mit dem darunter befindlichen Anmeldeformular vorgenommen werden. Sie erhalten daraufhin eine Anmeldebestätigung. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.
  2. Die Nichtteilnahme an der berufsbegleitenden Weiterbildung bedarf generell der Schriftform. Bis 14 Tage vor Seminarbeginn sind Stornierungen kostenfrei. Bei Absagen nach diesem Termin bzw. bei Nichterscheinen zum Seminar wird eine Bearbeitsgebühr in Höhe von 15,00 € fällig. Es besteht die Möglichkeit Ihrerseits, eine Ersatzteilnahme zu organisieren.
  3. Das Stattfinden der Weiterbildung erfahren Sie durch die Einladung im April 2018.
  4. Wird eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann sich der Beginn des Kurses zeitlich verschieben. Die Grundlage zur Benachrichtigung sind die von Ihnen angegebenen Daten auf dem Anmeldeformular.
  5. Parallel zu den Seminaren sind Übernachtungen in Doppelzimmern der Ferienwohnungen im Familienzentrum möglich. Pro Person und Nacht sind derzeit 20,00 € (incl. Frühstück) vor Ort zu entrichten.
  6. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, die im Familienzentrum ausliegende Hausordnung zu beachten.
Hiermit melde ich mich verbindlich zu folgender Bildungsveranstaltung an:

Montessori-Diplomlehrgang 2018-2020 in Bad Sulza
 
Name:
Vorname:
Tel. privat:
Tel. dienstlich:
E-Mail:
Straße:
Hausnummer:
Wohnort:
Postleitzahl:
Rechnungsanschrift
(falls andere):
Ich nehme teil:
  mit Übernachtungen
ohne Übernachtungen


Mit meinem Klick auf "Abschicken" erkenne ich die Anmeldebedingungen des Familienzentrums Bad Sulza an.